Rechtes Denken? 

 

Ein Widerspruch in sich selbst?  

Schließlich ist rechtes Denken link. Und umgekehrt. 
 

Was ist im politischen Sinn "rechtes Denken"? Und wieso glaube ich, Jens Niestroj, dass dies link ist? Weil es

  • antidemokratisch ist, d.h. wesentliche Bevölkerungsteile von einer politischen Mitbestimmung ausschließt
  • auf Führerdenken basiert, d.h. eine Person oder eine Gruppe gibt die Richtung vor und alle folgen ohne wesentlichen Widerspruch
  • definiert, wer "anders" ist und nicht dazugehört. Diese Anderen werden ausgegrenzt, diskriminiert, verhaftet und /oder ermordet
  • alles militärische verherrlicht, insbesondere werden "gerechte Kriege" definiert, die zwar grausam sein können, aber - im Sinne der Rechten - niemals sinnlos
  • Rechtsstaatlichkeit ablehnt, weil "der Zweck die Mittel heiligt" und so eine Gruppe oder der "Führer" über dem Recht steht

 

Zusammenfassend ist rechtes Denken (im politischen Sinn) das Gegenteil von dem, was in den ersten 20 Artikeln des Grundgesetzes steht.  

 

Lehne ich rechtes Denken ab, kann es nicht ausreichen, rechtsextreme Parteien zu bekämpfen. Weil dann ausgeblendet wird, dass es auch auf "unserer Seite" und vielleicht auch bei mir persönlich [1] rechtsextremes Gedankengut gibt. 

 

=======================================================  

 

Nachtgebet

Vorbild in uns oder Nachbild das uns noch etwas bedeutet
Hilf uns, dass wir nicht vorbeten oder nachbeten
die falschen Lehren der Elektronengehirne und ihrer Herren und Knechte

Wo das Unrecht größer wird als wir
Wo das Unrecht schneller wird als wir
Wo das Unrecht kräftiger wird als wir
Hilf uns nicht zu ermüden

Wo das Unrecht uns übertrifft an Kenntnissen und Mitteln
Wo das Unrecht uns übertrifft an Ausdauer und Erfolgen
Wo das Unrecht so groß wird, dass wir klein werden
Bei diesem Anblick hilf uns nicht zu verzagen

Wo das Unrecht eindringt in uns, in unsere Tage und Nächte
In unser Aufschrecken und unsere Träume
In unsere Hoffnungen und unsre Flüche
Hilf uns, uns nicht zu vergessen

Wo das Unrecht spricht mit den Stimmen des Rechts und der Macht
Wo das Unrecht spricht mit den Stimmen des Wohlwollens und der Vernunft
Wo das Unrecht spricht mit den Stimmen der Mäßigung und Erfahrung
Hilf uns, nicht bitter zu werden

Und wenn wir doch verzagen  

hilf uns erkennen, dass wir verzagen
Und wenn wir doch bitter werden
 

hilf uns erkennen, dass wir bitter werden
Und wenn wir uns krümmen vor Angst
 

hilf uns wissen, dass es die Angst ist  

das Verzagen, die Bitterkeit und die Angst

 

Damit wir nicht verfallen dem Irrtum  

wir hätten eine neue Erleuchtung erfahren
Und den großen Ausweg gefunden oder den Weg nach innen
Und nur der hätte uns so verwandelt

Erich Fried




=================

[1] Hierzu ein Beispiel, wie stark unser Denken "vorgeprägt" ist. Am Tag der Anschläge des 11.9.2001 befand sich der britische Journalist Robert Fisk auf einem Flug in die USA. Da die offizielle Legende der Anschläge bereits zu diesem Zeitpunkt "Allgemeingut" war, betrachtete Herr Fisk seine Mitreisenden und beäugte besonders die arabisch aussehenden Männer - bis ihm plötzlich aufging, was er da tat. Dieser rassistische Anfall kam für ihn selber überraschend, da er seit Jahrzehnten in Beirut lebte, er viele arabische Freunde hat und ihm mehr als einmal ein Araber das Leben gerettet hatte. 

Wenn aber selbst ein Mensch wie Robert Fisk in die rassistische Falle tappt (wenn auch nur für kurze Zeit), muss man davon ausgehen, dass "wir" ebenfalls rassistisch vorgeprägt sind, wobei dies den meisten nicht klar sein wird. 

 

 

 

 

 

VORBEMERKUNG

Auf dieser Website werden vor allem "langlebige" Fakten dargestellt und von mir kommentiert. Falls Sie Interesse an Darstellung, Kommentierung und Diskussion aktueller Ereignissen betreffend Medienanlyse, Krieg, Terror,  Wirtschaftspolitik, Innenpolitik, Alternativen .... haben, gehen Sie auf geomatiko.eu


=========


Ihr wisst schon genug. Ich auch. Nicht an Wissen mangelt es uns.

Was fehlt, ist der Mut, begreifen zu wollen, was wir wissen, und daraus die Konsequenzen zu ziehen.

Sven Lindqvist

22662